Logo RK Marine Kiel

Maritimes

Untergang der Niobe

Neubeginn

Niobe Gedenkmünze

Der Verlust der 'Niobe' war für die Marine Veranlassung, innerhalb kürzester Zeit mit einem Ersatzbau zu beginnen. Mit Hilfe von Geldspenden und Sammlungen sowie dem Verkauf einer von der Preußischen Staatsmünze geprägten silbernen NIOBE Gedenkmünze (Durchmesser 36 mm), konnte die Marineleitung die Finanzierungslücke im Etat schließen.

Durch die Volksspende NIOBE, kamen mehr als 200.000 Mark zusammen, und die Werft Blohm & Voss wurde mit dem Bau eines neuen Segelschulschiffes beauftragt. Am 27. Juni 1933, also knapp ein Jahr nach der Katastrophe, wurde das neue Segelschulschiff unter dem Namen 'Gorch Fock' in Dienst gestellt.

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Weitere Informationen

Ergänzende Artikel