Logo RK Marine Kiel

Maritimes

Kleine Schiffstypenkunde

Schonerbrigg

Schonerbrigg

Merkmale

  • 2 Masten
  • gleich hohe Masten
  • der Fockmast ist voll rahgetakelt wie bei einer Brigg
  • der Großmast ist mit Gaffelgroßsegel und Gaffeltoppsegel wie bei einem Schoner getakelt
  • zwischen den Masten werden nur Stagsegel gefahren

Geschichte

  • häufige Takelung von Frachtseglern mit 2 Masten in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts besonders im Ostseeraum
  • Kombination der Rahtakelage für achterlichen Wind und Schonertakelage
  • wegen der guten Manövrierfähigkeit nur geringe Besatzung erforderlich
  • durch Frachtrückgang zur Jahrhundertwende wurde die Takelungsart durch die Schonertakelung verdrängt

Verwendung

  • Frachtsegler von ca. 20 bis 30 m Länge in der Küstenfahrt in Europa und Amerika
  • heute beliebte Takelage für kleinere Segelschulschiffe und Charterschiffe

Alle Angaben sind ohne Gewähr!