Logo RK Marine Kiel

Maritimes

Windjammer

Alexander von Humboldt II

Alexander von Humboldt
Schiffstyp:Dreimastbark
Schiffsklasse:Segelschulschiff
Kiellegung:??.??.2011
Stapellauf:??.??.????
Indienststellung:??.10.2011
Bauwerft:Werft BVT
Bremen, Deutschland
Baunummer:?
Länge über alles:65,00 m
Breite:10,00 m
Tiefgang:  5,00 m
Wasserverdrängung:749 t
Masthöhe über Wasser:32,90 m
Segelfläche:1.360 qm (24 Segel)
Maschinenanlage:Volvo Penta Typ D16 - 750 MH
Leistung:550 kw (749 PS)
Höchstgeschwindigkeit:-
-
Besatzung:79 Mann
Nation:Deutschland
Heimathafen:Bremerhaven
Eigner:Deutsche Stiftung Sail Training
Verwendung:Charterschiff für Jugendsegeln

Geschichte

Am Anfang stand die Idee, die großartige Geschichte der Rahsegler unter deutscher Flagge zu bewahren und für die Zukunft zu erhalten. Besonders Jugendliche können im Rahmen traditioneller Seemannschaft ganz neue Erfahrungen sammeln, im Umgang mit der Natur, mit der Gemeinschaft an Bord und mit sich selbst.

Die Sail Training Association Germany e. V. (S.T.A.G.) erwarb 1986 das ehemalige Feuerschiff 'Kiel' vom Bundesverkehrsministerium. Die eigens gegründete Deutsche Stiftung Sail Training (DSST) wurde Eigentümer und Betreiber und veranlasste den Umbau zu einem Segelschiff, der auf den Namen 'Alexander von Humboldt' getauften Bark.

Mit der 'Alexander von Humboldt II' erhält die grüne Lady eine würdige Nachfolgerin. Im August 2010 wurde der Bauvertrag unterschrieben, im Oktober 2011 hat das ebenfalls als Bark geriggte Segelschiff seinen Dienst aufgenommen und erobert die Meere und Herzen von Seereisenden zugleich.

Skizze der Amerigo Vespucci

Alle Angaben sind ohne Gewähr!