Logo RK Marine Kiel

Reservist

Freiwillige Reservistenarbeit

Grundsätzlich ist jeder, der in der Bundeswehr gedient hat, ein Reservist. Diese Reservisten sind ein integraler Bestandteil der Bundeswehr und sind die Voraussetzung für die Einsatzfähigkeit der Streitkräfte; dies nicht nur im Krisenfall. Doch dafür müssen Reservisten aus- und weitergebildet werden.

Innerhalb der Bundeswehr geschieht dies durch freiwillige Reservedienstleistungen (RD) oder dienstliche Veranstaltungen (DVag), sowie außerhalb der Bundeswehr in Verbands-Veranstaltung (VVag), die vom Reservistenverband (VdRBw) als besonders beauftragter Träger organisiert werden - die "Freiwillige Reservistenarbeit".

Diese "Freiwillige Reservistenarbeit" richtet sich somit an alle Reservisten, die dazu bereit sind und auch die erforderliche Zeit aufbringen können, sich über die gesetzlichen Verpflichtungen hinaus freiwillig für die Bundeswehr einzusetzen.

Militärische Förderung

Ein Bereich der freiwilligen Reservistenarbeit ist die militärische Förderung. Neben der Vielzahl der dafür verantwortlichen Dienststellen angebotenen DVag's, gibt es auch ein überregionales Angebot. Sie dient der Erhaltung und Verbesserung der militärischen Kenntnisse und Fertigkeiten. Besonders anspruchsvolle Formen sind die militärsportlichen Wettkämpfe im nationalen und internationalen Rahmen. Dazu gehören unter anderem der Bundeswettkampf für Reservisten, Vielseitigkeitswettkämpfe, Marschveranstaltungen sowie Schießwettkämpfe im In- und Ausland.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ein weiterer Bereich ist die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Hier machen die Reservisten nicht nur auf sich und den Reservistenverband (VdRBw) aufmerksam, sondern informieren den Bürger auch über sicherheitspolitische Probleme und die Bundeswehr. Hauptmittel dieser Arbeit ist die monatlich erscheinende Zeitschrift "loyal". Das Verbandsmagazin informiert über aktuelle Themen zu Sicherheitspolitik, Bundeswehr und Reservisten. Mitglieder erhalten das Wehrmagazin kostenlos, aber sie ist auch in ausgesuchten Zeitschriftenläden erhältlich.

Sicherheitspolitische Information

Der Hauptbereich ist aber die Arbeit in der Sicherheitspolitischen Information. Der Reservistenverband (VdRBw) hat vom deutschen Bundestag den Auftrag dazu beizutragen, die Bevölkerung über die Außen- und Sicherheitspolitik zu informieren. Um dies zu können, müssen die Reservisten dazu befähigt werden. Deshalb führt der Reservistenverband (VdRBw) Seminare, Vorträge und Informationsveranstaltungen durch.

Unterstützungsleistung Bundeswehr

Ein relativ neuer Bereich ist die Unterstützungsleistung für die Bundeswehr. Hierbei wird besonders deutlich, dass Reservisten ein unverzichtbarer Bestandteil der Streitkräfte sind. Denn aufgrund der eingeschränkten Geldmittel, die der Bundeswehr zur Verfügung stehen, die steigende Zahl der Auslandseinsätze und das weiter anwachsende Aufgabengebiet, wird von der Bundeswehr immer öfter personelle Hilfe durch Reservisten benötigt.

Ergänzende Artikel