Logo RK Marine Kiel

Verschiedenes

Bowlingjugend Kiel

Hintergrund

Bowling ist eine aus den USA stammende Variante des Präzisionssports Kegeln. Dabei wird mit einer Kugel, die mit drei Bohrungen für die Finger versehen ist, auf eine Formation von zehn Kegeln (Pins) geworfen.

Seit 1929 gibt es Bowling in Deutschland und 1931 wurden die ersten Einzelmeisterschaften ausgetragen. Inzwischen gibt es in Deutschland auch eine Reihe von Turnieren mit teilweise hohen Preisgeldern. Auch ein Ligabetrieb für Mannschaften mit Bundesliga und mehr gleisigen Unterligen ist seit Jahrzehnten etabliert. Die Bowling Bundesliga der Herren wurde 1971 gegründet, 1973 folgte die Damenbundesliga. Außerdem hat Bowling in den Betriebssportligen eine hohe Beteiligung.

Während der Bowlingsport sich in den USA, Japan und auch in einigen europäischen Ländern (z. B. Skandinavien) sehr großer Beliebtheit erfreut, bleibt er in Deutschland auch nach vielen Jahrzehnten immer noch eine Randsportart. Zwar gilt dem Spiel zumindest gewisse Aufmerksamkeit, jedoch nicht dem "Sport". Die Bowlingbahnen in vielen Städten sind - nach einer Konsolidierungsphase in den 80er und 90er Jahren - oft ausgebucht, jedoch in der Regel von Hobbyspielern.

Die BV-Dolphins aus Kiel

Daher haben es sich die BV-Dolphins aus Kiel zur Aufgabe gemacht, diesen Sport insbesondere Kinder und Jugendlichen nahe zu bringen und sie vielleicht dafür zu begeistern. Daher möchten wir das Team damit unterstützen, dass wir auf sie aufmerksam machen und möglichen Interessenten den Weg zu diesem interessanten Sport weisen.

Auf der Seite Bowlingjugend Kiel, findet man Informationen und Kontaktdaten zu den Bowling-Vereinen in und um Kiel.

BV Dolphins e.V.