Logo RK Marine Kiel

Deutsche Marine

Flottillen

Unter einer Flottille versteht man eine kleinere Gruppe von Schiffen. Der Begriff ist eine Verkleinerungsform des Wortes Flotte. Im militärischen Bereich sind Flottillen Marineverbände, die aus mehreren Booten oder Schiffen bestehen.

In der Bundesmarine wurde die Bezeichnung zunächst nicht gebraucht und erst in den 60er Jahren wieder eingeführt. In Anlehnung an den Gebrauch bei den NATO-Verbündeten bezeichnet eine Flottille seitdem einen größeren Verband aus mehreren Geschwadern gleichartiger Boote oder Schiffe, der auch als Typverband bezeichnet wurde.

Seit 2006 verfügt die Deutsche Marine nur noch über zwei Flottillen. Die Einsatzflottille 1 in Kiel ist für die Geschwader in der Ostsee und die Einsatzflottille 2 in Wilhelmshafen für die Geschwader in der Nordsee zuständig. Beide sind allerdings keine Typverbände mehr, da in ihnen Geschwader mit verschiedenen Boots- und Schiffstypen zusammengefasst wurden.

Aktiv

Name Abkürzung aufgestellt aufgelöst Anmerkung
Einsatzflottille 1EinsFltl29.06.2006  
Einsatzflottille 2EinsFltl27.06.2006  

Aufgelöst

Name Abkürzung aufgestellt aufgelöst Anmerkung
Amphibische GruppeAmphGrp30.11.196601.10.1969Umbenannt in Amphibische Transportgruppe
Amphibische GruppeAmphGrp01.04.197803.09.1993 
Amphibische TransportgruppeAmphTrsp01.10.196901.04.1978Umbenannt in Amphibische Gruppe
Flottille der MinenstreitkräfteMSFltl01.01.196729.06.2006Überführt in die Einsatzflottille 1
Kommando der Amph. Streitkräfte 01.11.195830.11.1966Umbenannt in Amphibische Gruppe
Kommando der MinenstreitkräfteKdoM01.07.196201.01.1967Umbenannt in Flottille der Minenstreitkräfte
Kommando der MinensuchbooteKdoM01.10.195701.07.1962Umbenannt in Kommando der Minenstreitkräfte
Kommando der SchnellbooteKdoS01.10.195701.01.1967Umbenannt in Schnellbootflottille
Kommando der TrossschiffeKdoT01.10.196001.01.1967Umbenannt in Versorgungsflottille
Kommando der UbooteKdoU01.11.196201.01.1967Umbenannt in Ubootflottille
Kommando der ZerstörerKdoZ01.04.195801.01.1967Umbenannt in Zerstörerflottille
SchnellbootflottilleSFltl 01.01.196726.06.2006Überführt in die Einsatzflottille 1
UbootflottilleUfltl01.01.196730.06.2006Überführt in die Einsatzflottille 1
VersorgungsflottilleVFltl01.01.196722.09.1994Überführt in die Zerstörerflottille
ZerstörerflottilleZFltl01.01.196727.06.2006Überführt in die Einsatzflottille 2
Statistik Flottillen

Ergänzende Artikel