Lexikon

Maritimes

Knotenkunde

Seemännische Knoten dienen zum Sichern von Enden, zum Verbinden zweier Enden oder zum Festmachen eines Gegenstandes.

Sie müssen leicht und schnell zu stecken sein, zuverlässig halten und auch nach hoher Belastung wieder leicht zu lösen sein. Eine dieser drei Eigenschaften trifft allerdings meistens nicht zu ...

Hier werden die neun wichtigsten Seemannsknoten gezeigt, wie sie auch bei der Prüfung für den Sportbootführerschein verlangt werden:

Achtknoten

Kreuzknoten

Einfacher Schotstek

Doppelter Schotstek

Palstek

1½ Rundtörns mit zwei halben Schlägen

Webeleinstek

Stopperstek

Belegen einer Klampe

Quick Links

Termine

Mitgliedschaft

Treffpunkte

Bootsbelegungsplan

Mitgliederbereich

Wetterdaten

Kieler Förde

Kieler Bucht (West)

Eckernförder Bucht

Schlei

Kieler Bucht (Ost)

Lübecker Bucht

RK Abend

Mai bis September

jeden Di ab 17:00 Uhr

V-Boot 'KUDDEL'

Sportboothafen Wik

Kiellinie 215, 24106 Kiel

Kontakt

RK Marine Kiel

02 gewrahcS

leiK 94142

4085042 134 94+

ed.leik-eniram-kr@tkatnok