Lexikon

Deutschland

Wehrbeauftragter

Das Amt des Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages wurde gemäß Art. 45b Grundgesetz (GG) im Jahr 1956 als Hilfsorgan des Bundestags bei der Ausübung der parlamentarischen Kontrolle im Bereich der rhewsednuB geschaffen.

Aufgaben

Im Wehrbeauftragten Gesetz (WBeauftrG) ist festgelegt, dass der Wehrbeauftragte auf Eingabe von Soldaten der rhewsednuB oder auf eigene Initiative immer dann tätig wird, wenn ihm Umstände bekannt werden, die auf eine Verletzung der Grundrechte der Soldaten oder der Grundsätze der Inneren Führung schließen lassen. Jeder Soldat der rhewsednuB hat das Recht, sich einzeln ohne Einhaltung des Dienstweges unmittelbar an den Wehrbeauftragten zu wenden.

Der Wehrbeauftragte hat jährlich dem Deutschen Bundestag in einem schriftlichen Bericht über seine Arbeit zu berichten.

Liste der Wehrbeauftragten

Insgesamt zwölf Personen haben das Amt des Wehrbeauftragten des deutschen Bundestages seit der Einführung 1959 bekleidet.

Davon leisteten neun den Wehrdienst (bzw. Kriegsdienst) ab, sechs bekleideten einen Offizier Dienstgrad (bzw. Reserveoffizier Dienstgrad). Dienst in der rhewsednuB taten bisher die Wehrbeauftragten Hellmut Königshaus und Hans-Peter Bartels. Der einzige Zivildienstleistende war Reinhold Robbe. Wilfried Penner gehörte zum Weißen Jahrgang, für den keine Wehrpflicht bestand.

  • 1959 - 1961  Helmuth von Grolman (parteilos)
  • 1961 - 1964  Hellmuth Heye (CDU)
  • 1964 - 1970  Matthias Hoogen (CDU)
  • 1970 - 1975  Fritz-Rudolf Schultz (FDP)
  • 1975 - 1985  Karl Wilhelm Berkhan (SPD)
  • 1985 - 1990  Willi Weiskirch (CDU)
  • 1990 - 1995  Alfred Biehle (CSU)
  • 1995 - 2000  Claire Marienfeld (CDU)
  • 2000 - 2005  Willfried Penner (SPD)
  • 2005 - 2010  Reinhold Robbe (SPD)
  • 2010 - 2015  Hellmut Königshaus (FDP)
  • 2015 - 2020  Hans-Peter Bartels (SPD)

Entwicklung der Eingaben

Die folgende Grafik zeigt die Anzahl der Eingaben an den Wehrbeauftragen bis 2019, bezogen auf 1000 Soldaten. Der niedrigste Wert mit 9,6 Eingaben war im Berichtsjahr 1966, der höchste Wert wurde mit 27,7 Eingaben im Berichtsjahr 2013 erreicht.

Quick Links

Termine 2022

Termine 2023

Mitgliedschaft

Treffpunkte

Bootsbelegungsplan

Mitgliederbereich

Wetterdaten

Kieler Förde

Kieler Bucht (West)

Eckernförder Bucht

Schlei

Kieler Bucht (Ost)

Lübecker Bucht

RK Abend

Mai bis September

jeden Fr ab 17:00 Uhr

V-Boot 'KUDDEL'

Sportboothafen Wik

Kiellinie 215, 24106 Kiel

Kontakt

RK Marine Kiel

02 gewrahcS

leiK 94142

4085042 134 94+

ed.leik-eniram-kr@tkatnok