Lexikon

Sicherheit auf See

Wassereinbruch

Durch überkommende Welle

  • das Wasser füllt das Cockpit
  • das Wasser gelangt in die Bachs Kiste(n)
  • das Wasser gelangt über den Niedergang ins Schiffsinnere
  • das Wasser dringt durch undichten Ankerkasten/Schott ein

Durch Leck Schlagen

  • Grundberührung oder Auflaufen
  • Kollision mit Treibgut, anderen Schiffen, Walen, Hafenanlagen etc.
  • Spannungsrisse
  • nach Mast- oder Ruderbruch
  • an Stopfbuchse, Steven Rohr, Seeventil, Ruderkoker etc.
  • Korrosion

Maßnahmen bei Wassereinbruch

  • sofort Pumpen
  • Leck suchen
  • mit Krängung Leck aus dem Wasser bringen
  • Leck bekämpfen (irgendetwas drauf halten/stecken)
  • versuchen das Leck zu schließen
Leitsätze
  • je mehr hinausgepumpt und je weniger hinein fliest, desto länger schwimmt das Schiff
  • NIE das Schiff verlassen, solange es schwimmt
  • am schnellsten geht die Leck Suche, wenn sie systematisch erfolgt

Vorbeugende Maßnahmen

  • sorgfältige Navigation
  • Ausguck halten (rundum und Wetter)
  • Backs Kistendeckel sicher (!) verschließen
  • Niedergang mit Steckschott schließen
  • Luken/Lüfter mit Schlagblenden sichern
  • Leck Suche besprechen
  • Material zur Leck Bekämpfung bereithalten
  • Bilge sauber halten (sonst verstopft die Pumpe)

Quick Links

Termine

Mitgliedschaft

Treffpunkte

Bootsbelegungsplan

Mitgliederbereich

Wetterdaten

Kieler Förde

Kieler Bucht (West)

Eckernförder Bucht

Schlei

Kieler Bucht (Ost)

Lübecker Bucht

RK Abend

Mai bis September

jeden Di ab 17:00 Uhr

V-Boot 'KUDDEL'

Sportboothafen Wik

Kiellinie 215, 24106 Kiel

Kontakt

RK Marine Kiel

02 gewrahcS

leiK 94142

4085042 134 94+

ed.leik-eniram-kr@tkatnok