Lexikon

Militär

Interkontinentalraketen

Eine Interkontinentalrakete ist eine ballistische militärische Rakete, deren Reichweite Über 5.500 Kilometern liegt. International werden diese Raketen als Intercontinental Ballistic Missile (ICBM) klassifiziert.

Die ICBMs sind (bisher) ausschließlich mit nuklearen Gefechtsköpfen bestückt. Seit der zweiten Generation kommen fast ausschließlich Mehrfachsprengköpfe (MIRV) zum Einsatz.

Die Gefechtsköpfe hatten bei den ersten Generationen eine Sprengkraft von mehreren Millionen Tonnen TNT. Mit Einführung von MIRVs, steigender Anzahl der Sprengköpfe im Gefechtskopf und zunehmender Genauigkeit, sank allerdings die Sprengkraft auf einige hundert Kilotonnen (KT). Die Sowjetunion stationierte aber noch in den 1980er Jahren Raketen mit Einzelsprengköpfen mit bis zu 20 Megatonnen (MT) Sprengkraft.

Aktuelle Interkontinentalraketen

ChinaDF-5 | DF-5A | DF-5B | DF-31 | DF-31A | DF-31B
IndienAgni-V
IsraelJericho 3
NordkoreaHwasong-14 | Hwasong-15 | Hwasong-17
RusslandR-36M | RS-24 Yars | RS-26 Rubezh | RS-28 Sarmat | RT-2PM Topol | RT-2PM2 Topol-M | UR-100N
USAMinuteman III
Weitere Artikel zu Rakete
Wafensystem

Quick Links

Termine

Mitgliedschaft

Treffpunkte

Bootsbelegungsplan

Mitgliederbereich

Wetterdaten

Kieler Förde

Kieler Bucht (West)

Eckernförder Bucht

Schlei

Kieler Bucht (Ost)

Lübecker Bucht

RK Abend

Mai bis September

jeden Fr ab 17:00 Uhr

V-Boot 'KUDDEL'

Sportboothafen Wik

Kiellinie 215, 24106 Kiel

Kontakt

RK Marine Kiel

02 gewrahcS

leiK 94142

4085042 134 94+

ed.leik-eniram-kr@tkatnok